Abramovichs Jacht ist etwa 1,37 Mrd. R$7 wert

Der unglaubliche Abramovich, Besitzer des Chelsea-Teams, hat eine Yacht im Wert von etwa 7 Milliarden R$ gekauft, die sogar kriegsbereit ist.

Roman Abramovich besitzt endlich Chelsea, eine englische Fußballmannschaft, die als eine der besten der Welt gilt.

Das Modell dieser Yacht gilt jedoch als das zweitgrößte der Welt. Es heißt "Eclipse" und hat Panzerglas sowie ein Mini-U-Boot, das bis zu 48 Meter tief reichen kann.

Seine Yacht kostet ungefähr 1,1 Milliarden Pfund (R$7 Milliarden), und am beeindruckendsten ist, dass diese unglaubliche Yacht sogar für den Krieg gerüstet ist. Seltenes zu sehen.

Damit besitzt der Milliardär auch das Flugzeug, das als das größte der Welt gilt, in der Privatklasse. Nichts weniger als eine Boeing 787-8 Dreamliner, die auf ungefähr 264 Millionen Pfund (R$2 Milliarden) geschätzt wurde.

Die Eclipse-Yacht ist 162,5 Meter lang und bietet Platz für bis zu 70 Personen. Alle seine Fenster sind gepanzert und es hat einen Schutz mit einem Anti-Raketen-System. Trotzdem hat es auch ein Mini-U-Boot, zwei Hubschrauberlandeplätze und drei Boote.

Fotowiedergabe

Leider müssen wir uns daran erinnern, dass sich Russland mit der Ukraine im Krieg befindet und dass die Eclipse-Yacht als die sicherste für jeden Krieg galt.

Wer also diese wunderschöne Yacht gebaut hat, war der erstaunliche deutsche Schiffsbauer Blohm & Voss in Hamburg, Deutschland.

Wenn Ihnen unsere Inhalte gefallen haben, folgen Sie unseren sozialen Netzwerken auf Instagram und nicht Facebook. Außerdem finden Sie uns auch unter Pinterest und nicht Tumblr.

Die Eclipse wurde in nur fünf Jahren hergestellt und 2010 auf den Markt gebracht.

Damals zahlte Abramovich etwas um die 300 Millionen Pfund, heute allein mit der Marktwertaktualisierung sind es 1,1 Milliarden Pfund, nach einer Einschätzung des nordamerikanischen Unternehmens Atlas Marine Systems.

Mit 162,5 Metern Länge praktisch eine Superyacht, gilt sie schließlich als die zweitgrößte Yacht der Welt. Der erste ist der Azzam und ist 17,3 Meter höher als der Eclipse.

Immerhin wiegt der Azzam 13.000 Tonnen, leistet mit Dieselmotoren rund 39.700 PS und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 40,7 km/h.

Der Geschäftsmann versucht derzeit, Chelsea zu verkaufen, einen Verein, den er 2003 gekauft hat. Wie die Daily Mail sagte, will er rund 3 Milliarden Pfund oder 20,6 Milliarden R$ verkaufen.

Quelle: Auto-Sport

Schreibe einen Kommentar