Chevrolet Opala wird in den USA für fast 90.000 R$ verkauft

Ein erstaunlicher Chevrolet Opala ging in die USA und wurde am Ende für ungefähr R$85.000,00 verkauft.

Dieser Chevrolet Opala Commodore aus dem Jahr 1977 wurde 2020 verkauft und bald darauf in die USA importiert.

In den USA wurde es also für US$ 18.250 verkauft, ungefähr R$ 85.000,00.

Das Modell ist mit einem 4,1-Liter-Sechszylindermotor mit Schaltgetriebe und vier Gängen ausgestattet.

Das Auto blieb über 43 Jahre hier in Brasilien, und auf den Fotos können Sie sehen, dass es sehr gut gepflegt wurde. Heutzutage ein schwer zu findendes Auto, besonders in diesem Erhaltungszustand.

Ausgestattet mit AM/FM/Kassettenradio, Vinyldach und 14-Zoll-Rädern.

Es wurde von der Bring Trailer-Website in Kalifornien verkauft. Natürlich die Opal Dort war er sehr erfolgreich mit den Gringos, einem Auto aus diesem Jahr, das noch seine Bedienungsanleitung und Importdokumente hat.

Wenn Ihnen unsere Inhalte gefallen haben, folgen Sie unseren sozialen Netzwerken auf *Instagram, Facebook, Pinterest und nicht Tumblr.

Das Auto ließ sein Modell 23 Jahre lang hier in Brasilien herstellen. Der Chevrolet Opala wurde vom deutschen Opel Rekord Commodore abgeleitet.

Obwohl es sich um ein Auto in perfektem Zustand handelt, wurde es blau lackiert, noch bevor es in die USA ging.

Mit seinen 14-Zoll-Rädern mit silbernen Lackierungen der Marke Chevrolet und Hankook-Reifen 235/60. Sie setzen sogar einige Radkappen auf, um den Opal noch schöner zu verkaufen.

Im Inneren des Autos hat es alle schwarzen Polster, der Klassiker der Zeit. Das Panel bleibt makellos, als hätte es gerade die Fabrik verlassen.

Sicherlich ein sehr seltenes Auto, das dort von Amerikanern sehr geschätzt werden dürfte.

Quelle: Feste Welt

Ein Gedanke zu „Chevrolet Opala é vendido nos EUA por quase R$90.000

Schreibe einen Kommentar