Volvo präsentiert das neue SUV XC40 für 2023

Offensichtlich eine viel aktualisiertere Version von Volvos neuestem XC40 SUV.

Eine Version, die sehr gut neu gestaltet wurde, wurde gerade vom Autohersteller enthüllt. Leider hat das Unternehmen noch nicht viele Informationen bereitgestellt.

Wir wissen jedoch, dass zu diesem Zeitpunkt noch nicht alle Modelle verfügbar sein werden.

Das Auto hat bereits eine Warteliste mit einer Frist von bis zu neun Monaten für einige Versionen der SUV-Linie.

Volvo wird auch ein Einstiegsmodell präsentieren, das nur mit dem 1,5-Liter-Dreizylinder-Benzinmotor mit 127 PS und einem manuellen Getriebe erhältlich ist.

Fotowiedergabe

Daher die Serienausstattung für das günstigste Modell des Modells. Es umfasst 18-Zoll-Leichtmetallfelgen, LED-Scheinwerfer, Parksensoren hinten und automatische Scheibenwischer.

Im Inneren des Fahrzeugs befinden sich außerdem eine Zweizonen-Klimatisierung, ein drahtloses Smartphone-Ladegerät und ein 9-Zoll-Multimedia-Kit.

Da es sich um einen Volvo handelt, wird er sicherlich mit mehreren Arten von Standard-Sicherheitsausrüstung für das Modell geliefert.

Käufer erhalten Fahrtkontrolle, Spurhalteassistent, Verkehrszeichenerkennung und einen einstellbaren Geschwindigkeitsbegrenzer, der hilft, einen Frontalunfall zu verhindern, indem er automatisch vom Gegenverkehr weggelenkt wird.

Das XC40 Plus-Modell erhält 18-Zoll-Diamant-Leichtmetallräder, glänzend schwarze Dachreling, eine elektrische Heckklappe, vordere und hintere Parksensoren. Es hat auch eine Rückfahrkamera und selbstbeheizende anklappbare Rückspiegel.

Das Auto ist ein wenig komfortabler, und Käufer werden die Option mit einem beheizbaren Lenkrad und beheizbaren Sitzen und Volvos Klimatisierungssystem haben.

Der Volvo XC40 Ultimate umfasst einen anderen Satz 19-Zoll-Leichtmetallfelgen. Und Sie erhalten auch mehr Ausrüstung im Inneren.

Das Standard-Kit umfasst eine 360-Grad-Parkkamera, beheizbare Vorder- und Rücksitze, einen elektrisch verstellbaren Beifahrersitz und ein erstaunliches Soundsystem.

Wenn Ihnen unsere Inhalte gefallen haben, folgen Sie unseren sozialen Netzwerken auf Instagram und nicht Facebook. Außerdem finden Sie uns auch unter Pinterest und nicht Tumblr.

Die wirtschaftlichste Option ist ein 1,5-Liter-Dreizylinder-Benziner mit 127 PS, daher ist er nur mit den grundlegendsten Spezifikationen erhältlich.

Darüber hinaus gibt es zwei weitere 2,0-Liter-Vierzylinder-Benzinmotoren mit B3- und B4-Emblemen. So leistet der erste 161 PS und 265 Nm Drehmoment, der zweite 194 PS und 300 Nm Drehmoment.

Beide Motoren sind serienmäßig mit einem Siebengang-Automatikgetriebe ausgestattet, wobei das B4-Modell optional mit Allradantrieb ausgestattet werden kann.

Die folgenden sind Plug-in-Hybride. Es stehen nur zwei Optionen zur Auswahl, und beide basieren auf demselben 1,5-Liter-Dreizylinder-Benzinmotor wie das Basismodell.

Das Allradmodell T5 kombiniert den gleichen Elektromotor mit einem 178 PS starken Benziner, den beiden Hybridantrieben.

Wir warten auf Neuigkeiten mit den Werten dieses neuen Volvo-Modells, wir werden so schnell wie möglich aktualisieren!

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, sehen Sie sich den Inhalt unten an: